Episode 423, 19./20. Januar 2018     zurück zur Übersicht


Also jetzt hat es mich doch endlich erwischt:
meine jährliche Erkältung hat mich am Donnerstag
mit guten 2 Jahren Verspätung eingeholt ...
Nur doof, dass ich eigentlich über das Wochenende
zu meiner Mutter wollte und das dann kurzfristig
doch besser absagte, bevor ich sie anstecke!




Aber mit ein paar Medikamenten und noch mehr Ruhe und Wärme komme ich ganz gut durch den Tag, so dass ich wenigstens mit 7 rauskonnte und heute sogar soviel Schritte auf dem Zähler hatte, wie noch nie - also seit Messung ;-)

Ob ich wohl jemals auf 10Tausend komme?
Womöglich mit einem anderen Hund, denn 7 ist erwartungsgemäß am Arsch, das alte Mädchen ...

Gestern in Much sah es mal wieder ungemütlich aus, da war ich auch wegen des Windes doch sehr froh,
dass es nur eine 1900 Schritte/1,2 km-Runde war!





Den Mäusebussard gab es diesmal von vorne. Die gestreifte Brust hat mich erst verwirrt, aber mit den mausbraunen Augen gibt es wohl kein Vertun ;-)



Und 7 war wieder im Fuchskacke-Such-Modus ...



Von Friederike, die Donnerstag hier durchzog, haben wir nichts gesehen,
aber laut den Nachrichten soll es wohl schlimmer als Burglind vor 2 Wochen  gewesen sein.
Ich fand es schlimmer, weil es uns tagsüber erwischte und es ganz schön ums Haus herum wehte.
Burglind kam ja in den frühen Morgenstunden und als wir richtig wach waren, war es schon vorbei.
Nach Friederike war 7, die sonst mit Wetter kein Problem hat, aber auch merklich ruhiger.
Vielleicht aber auch nur, weil ich Schisser aus Angst vor Flugobjekten die Rolläden seitlich alle unten hatte ...



Heute auf unserer "großen" Runde sind mir aber  gleich ein paar neue Bäume ins Auge gesprungen, die lagen wohl auf Friederikes Schneise.







Es überrascht mich immer, dass in dichtem Baumbestand irgendwelche Bäume mittendrin stürzen können ;-)
7 hatte mal wieder dafür keine Augen und dachte, sie könne meine Fotografierlust ausnutzen - falsch gedacht!









Und was rennt hier die Bäume hoch???







ein Baumläufer - was sonst :-)



Da wir nur einem einzigen Hund begegnet sind und der auch noch sofort angeleint wurde, als ich 7 anleinte, sind wir einfach immer weiter gelaufen ...
Das Bild ist nicht ganz perfekt zusammengesetzt, aber der Anblick kam so unerwartet hinter der letzten Kurve!
Hätte mich der Rückweg nicht geschreckt, wäre ich gerne noch links weiter gelaufen ...




So sind wir ein Stück noch nach halb-rechts über den Wendbach, der hier in den Wahnbach fließt





Und 7 hat sich im verkehrsberuhigten Teil  kurz die Füße gekühlt ;-)





Müde Kriegerin!


Episode 423, 19./20. Januar 2018     zurück zur Übersicht