Episode 508, 1.-3. Juni 2018     zurück zur Übersicht

So, da waren wir also, diesmal Kamperland "im Sommer" ;-)
Und übers Wochenende hatten wir auch noch lieben Besuch!

Da wir am Anreisetag alle genug gefahren waren und wir endlich mal diesen Kibbeling probieren wollten,
und der Snackwagen auch noch geöffnet hatte, gab es also "Fish & Chips"







Am nächsten Morgen konnte es Zwerg Nase gar nicht erwarten und schmiss mich kurzerhand um 6 aus dem Bett ...



Auf instagram hab ich öffentlich ein Video vom ersten Morgen, wer es noch nicht kennt ;-)



Da sie sich sichtlich verausgabte, und der Wellengang stellenweise nicht ohne war für eine Zehnjährige,
war ich froh, dass wir wieder auf eine dieser seichten Riesenpfützen
neben einer Sandbank zurückgreifen konnten ;-)







Am späten Vormittag fuhren wir nach Zierikzee, 7 guckte erst ein bisschen doof, fuhr aber klaglos in der komfortablen Kutsche mit ;-)





Googlen hat mich diesmal leider nicht weitergebracht - keine Ahnung, warum hier offiziell Rosen von der Turmspitze geworfen werden



St. Lievens Monster (Münster ;-)) Turm,
auch Dicker Turm genannt



Mal schauen, ob diese beeindruckende Monster-Kastanie im Schatten des Turms beim nächsten Mal noch steht!



Der Landeswappenspruch der Niederlande
aus dem Jahre 1813, wieder was gelernt!
"Ich werde standhalten"



Dann hat es uns nach einem ergebnislosen Ausflug in den Schuhladen, in ein Straßencafé gezogen



Und am Nachmittag waren wir dann doch noch mal am Strand!



7 und ich haben abgekürzt und sind oben herum auf dem Asphalt zurück und fanden das hier - ausgerechnet!





Aber auch diesen stylischen Hinweis, wo die Räder zu parken haben ;-)
(und NICHT etwa am Zaun des Strandcafés auf der anderen Wegseite)



Abends haben wir uns selbstversorgt



Der Sonntag versprach, schön zu werden!











Ja, die Kaninchen haben den Winter auch überlebt!



Mittags waren wir alle am Strand!



Es hätte echt voller sein können, jedenfalls konnte ich 7 noch unbesorgt ins Wasser lassen.
Offiziell stand zwar diesmal am Strandaufgang, dass Hunde an der Leine zu halten wären,
beim letzten Mal hieß es noch, nur zwischen 9 und 19 Uhr, aber auch daran hielten sich die meisten nicht,
da auch nur Hunde unterwegs waren, die bei ihren Leuten blieben oder "einen Auftrag" hatten (Frisbee, Ball)









Hups, etwas zuviel Zoom ...













Sieht fast aus, wie ein Flat, mit der Rute und der Nase!
Neiiiin, natürlich nicht ...
 

Episode 508, 1.-3. Juni 2018     zurück zur Übersicht