Episode 509, 4./5. Juni 2018     zurück zur Übersicht

Montag/Dienstag haben wir es ruhig angehen lassen!



Was ich sehr empfehlen kann: die Kamera am Strand in Frischhaltefolie zu packen!
Einfach rechts und links die Enden neben dem Objektiv verknoten, so dass die Knöpfe und der Zoom-Hebel
einen Schutz vor den Sand- und Salzwasserfingern haben.
Man kann dann zwar nicht mehr so gut das Display erkennen,
aber dann macht man eben noch mehr Bilder und sortiert zuhause etwas länger aus ;-)
Jedenfalls hat diesmal meine Kamera NICHT geknirscht  und braucht KEINE Überholung!







Mittags hatten wir einen Ball mit, der blöderweise NICHT schwamm ...





hier geht er gerade verloren ...



Zwerg Nase war not amused ...



sie guckt fast so missmutig, wie die Möwe ...







Endlich kamen die Kite-Surfer
mal auf ihre Kosten!

Am Wochenende gab es
dafür viel zu wenig Wind.







Und es gibt
neues von den Selfie-Deppen ;-)


Wobei dieses Bild noch geht,
es kommt noch besser ...



 Jedenfalls hat meine Mutter
dieses Mega-Einsiedlerkrebsgehäuse gefunden!


Leider zerschlagen, was sie aber geschickt vertuscht ;-))



Aber dass hier sowas überhaupt angespült wird, damit haben wir gar nicht gerechnet!





Am nächsten Morgen gab es dann wieder den Leuchtturm











Ja echt ... man könnte fast phantasieren, sie hätte das alles schon geplant gehabt ...

Denn kaum zuhause ...



hat sie sich auch umgehend zu meiner Mutter wieder ins Bett geknallt ...
Und ich saß da dumm rum, ohne Laptop, ohne Bildbearbeitung, "nur" mit 2 Fitzeks ...


Episode 509, 4./5. Juni 2018     zurück zur Übersicht