Episode 528, 27. Juli 2018     zurück zur Übersicht

Jaa, der Blutmond ... 2015 hab ich ihn viel schöner erwischt!!
(wer noch Zeit & Lust hat, klickt dort den den Pfeil nach oben - oder hier den Link - und kommt auf die non-dog-Übersichtsseiten)

Wir waren jedenfalls vorbereitet!
Korena kam mit Wein und Knabberzeug und 7 träumte von einem Mädelsabend!



Um 22:03 h gab es dann allmählich das zu sehen ...



ich war noch voller Hoffnung, dass das was besser werden würde!



Um 22:30 hab ich dann auch noch ein Flugobjekt auf einer für Flugzeuge unüblichen Route fliegen gesehen.
Das entpuppte sich dann tatsächlich als die ISS aber auch die hab ich nicht erwischt!
Nun ja ... ab 22.32 h zeigte sich dann wenisgtens der Mars ...



ich versuchte den Mond näher ran zu zoomen und bekam ihn ums Verplatzen nicht scharf!



Mit weniger Zoom war das schon nicht unattraktiv, vor allem, wenn Flieger noch dazu kamen!







Aber irgendwie hatte ich mir das anders vorgestellt!



Auf instagram unter dem öffentlichen hashtag bloodmoon gibt es ganz tolle Bilder!!
(Und auch genug Bilder, bei denen man sich fragt, was das jetzt mit bloodmoon zu tun hat,
und mich wieder von der Sinnlosigkeit dieser # überzeugt)



Jedenfalls wurde es immer später und der Mond wurde von links schon wieder silbern und ich hatte ihn immer noch nicht "gescheit"!



Inzwischen war es 23:11 h und ganz ehrlich, das ist doch peinlich ...



auf einmal wurde es besser - aber da war die faszinierende Röte nicht so intensiv zu sehen



Unglaublich, die Flieger bekomme ich scharf, aber der Mond sieht aus, wie ein ausgerupftes Auge
(ob ich zuviele Fitzeks gelesen habe?)





allmählich bekam ich einen Krampf in den Fingern ...



Korena gelangen dann diese 2 ganz ordentlichen Bilder





dann fing es langsam an, zu kippen, es gab noch einmal ein schwaches Aufbäumen



das "Blut" verblasste immer mehr



und dann war der sichtbare Teil zu dominant - dafür aber dann immerhin scharf, ich dachte schon, die Kamera wäre hinüber!



Erschwerend kam ja auch noch dazu, dass ausgerechnet in dieser Nacht für uns der Mond so weit weg war,
wie sonst nicht im ganzen Jahr 2018 ... ohne Beschnitt hätte der nicht das Bild gefüllt ...

Life gucken war jedenfalls schöner, als sich für ein paar usselige Bilder abzumühen!
Das hat mich schwer an das Desaster der 2015er Sonnenfinsternis erinnert ;-))

Episode 528, 27. Juli 2018     zurück zur Übersicht