Episode 566, 3.-4./6. November 2018     zurück zur Übersicht

Spontan beschlossen fuhr ich übers Wochenende nach Heidelberg!



keine Ahnung, welche Gespenster der Hund da sah



hier mal wieder der Unterschied zwischen der Kamera (oben) und dem Handy (unten)



ja sorry, fies belichtet, zumindest  mein Gesicht ;-)




Und tatsächlich gibt es mit dem Handy auch mal eine ungeplante Fokusverschiebung Vorder-/Hintergrund ;-)







Schock am letzten Morgen!
Während ich kurz ein großes Bild im Auto unterbringe, hab ich 7 bei meiner Mutter gelassen, für den Fall,
dass ich das Bild hinten in ihrem "Abteil" nur reinbekomme. Meine Mutter schaute dann zum Fenster raus, wo ich bleibe,
und auf einmal springt der bekloppte Hund tatsächlich auf's Fensterbrett ...
War zwar nur Erdgeschoss mit knapp 2 m Höhe, aber ob das die alten Knochen so unbeschadet weggesteckt hätten ...?



Zugegeben, die Katzen werden immer zutraulicher und haben uns am ersten Abend echt belagert
(siehe instagram), aber das ist doch kein Grund, gleich durchzudrehen ...
----------
Dienstag gab es dann noch eine spektakuläre  Morgenröte, die ich hier noch dokumentieren muss!





je heller es wurde, desto unsichtbarer die Autos ;-)





oben in Much "auf dem Berg"



wir waren so früh, dass wir 4 unscharfe Rehe noch erwischt haben ;-)



mal gucken, wann ich die besser erwische, und wann ich auch hier zwischen den Dörfern wieder welche sehe!

Episode 566, 3.-4./6. November 2018     zurück zur Übersicht