Episode 584, 2.-3. Februar 2019     zurück zur Übersicht

Aaaah, ich liebe es! Es kostet Überwindung, aber es lohnt sich!

Samstags/Sonntags um 7 aufstehen, damit einem die Hunderennbahn um viertel vor 8 alleine gehört!
Und das allerbeste: es ist um viertel vor 8 schon hell! Und es bleibt hell bis viertel vor 6 ;-)



Zusätzlich hält wohl  der verharschte Schnee auch ein paar Spaziergänger ab,
wir haben nämlich dieses Wochenende auch auf dem Rückweg niemanden gesehen ;-)

Aber ich hab einen 5-Ballen-Abdruck gefunden, bei dem ich mir auch mit meinem Schuhabdruck daneben
immer noch nicht sicher bin, ob das echt ein Dachs oder doch "bloß" ein Marder ist ...



7s Pool ist ganz schön überschwemmt ;-)



Auf dem Rückweg hatte sie dann immerhin Augen für den Schneemann,
auf dem Hinweg war es ihr wohl noch zu dunkel für eine Wahrnehmung!
Richtig, über ihr fliegen 3 Kanadier ;-)



Manchmal ist sie einfach ... süß, da gibt es kein anderes Wort ;-)



Heute haben wir uns wieder mal an einem Selfie versucht - und wurden von einem Reh abgelenkt ;-))))
Aber der gute Kriegsberichtserstatter drückt halt einfach den Auslöser!







Neulich hatte ich doch einen sehr hellen Graureiher erwähnt?
(Hier, in der unteren Hälfte)
Dem bin ich heute wieder begegnet, er ist wirklich irrsinnig hell,
aber man kann den schwarzen Überaugenstreif erahnen





Vielleicht erwische ich ihn bei besserem Fotowetter mal frontaler!

Episode 584, 2.-3. Februar 2019     zurück zur Übersicht