Episode 589, 5./6. März 2019     zurück zur Übersicht

Ja, unverhofft kommt oft!
Aber auch, wenn es schon wieder eine neue Episode gibt,
heißt das nicht, dass es weniger Bilder wären ...

Rosenmontag sind wir voll verregnet worden - keine Bilder!



Dienstag waren wir im Wald,
da wenig zu hören war,
habe ich gar nicht mit solch einer
Sturmschau gerechnet!







Da das wegen Niesel alles nur Handybilder sind, wollte ich heute Morgen
da noch mal mit Kamera hin, aber dann war so wenig Verkehr,
dass wir doch weiter zur Teichrunde gefahren sind!



Am Parkplatz gab es diesen begnadeten Sänger.
Ich hab keine Ahnung, würde aber wegen der Gesangsproben im Netz
auf eine Mistel- und nicht auf eine Singdrossel tippen.
Die Mistel singt schöner, finde ich, auch wenn sie etwas puffiger ist
und eine graue Oberseite haben soll, was man hier nicht so erkennen kann ...



wieder mal ein Rotkehlchen, davon gibt es diese Saison echt viele!



die Schwäne waren nicht da, aber ein Blesshuhn war sehr zutraulich



die Nilgänse waren am hinteren Ende dieses Teiches ganz alleine



so dass ich 7 den Spaß gönnte ;-)







im nächsten Teich war schwer was los!



Kanadier mit Stockerpeln und einer -ente, Blesshuhn ...
und Reiherente? Aber hallo!
Soviele gelbäugige gibt es ja nicht, aber eigentlich lassen die sich doch bei uns nicht blicken!




Ach guck, Enten pennen auch mit eingekuscheltem Kopf ;-)





Schwarz-Erlen blühen auch schon!



ich hoffe mal, dass die Weiber beide am brüten sind!





Knutschi beim Leckerchen-Abstauben,
ein Fang-Bild will mir auch mit Handy einfach nicht gelingen ...




Episode 589, 5./6. März 2019     zurück zur Übersicht