Episode 594, 20./21. März 2019     zurück zur Übersicht


Ich liebe diese morgendliche Stimmung, wenn die Sonne durch den Wald bricht!







Donnerstag sind wir mal eine neue Runde gelaufen, bzw. wir haben die Teichrunde erweitert!


Die Strecke war superschön,
die werde ich regelmäßiger gehen,
aber der Anlass hat sich keinesfalls gelohnt ;-)))

Es war wie in Frankreich mit den Menhir-Schildern!

Wenigsten war die Attraktion gut ausgeschildert,
aber auch mit Hinweis war rein gar nix zu erkennen ...



Aber die Streckenführung war richtig schön!







und wohl wegen der geringen Frequenz noch nicht ganz geräumt



Die Gräben rechts und links des Weges sind inzwischen wieder ganz schön voll





Keine Ahnung, was das für eine Ente ist,
im Zweifel ein Stockenten-Bastard, die gibt es ja häufiger.
Dass es nämlich eine Schnatterente ist, kann ich nicht glauben,
auch wenn das Habitat stimmt, mit dem riesigen See, der gleich zu sehen ist.
Aber Schnatterenten sind schon in Kalkar die Sensation,
und der Niederrhein hat ja eine weitaus größere Diversität!





Im nächsten Teich sieht man den Größenvergleich Kanadagans/Stockente
und hat auch noch ein schönes Beispiel für einen Bastard-Erpel!




Also das machen wir noch mal!


Episode 594, 20./21. März 2019     zurück zur Übersicht