Episode 613, 14.-25. Mai 2019     zurück zur Übersicht

Da alle am Umzug meiner Mutter Beteiligten completement angepisst sind,
wird dieses Ereignis nun einfach totgeschwiegen!
Faxen dicke, Klappe zu, Affe tot!

Meine Bilderbegeisterung hat auch ein bisschen gelitten,
das ist zum einen dem Wetter geschuldet, das nicht immer freundlich war/ist,
und dem phänomenalen Umstand, dass ich nun auch noch anfange, zu rennen!
Und dabei stört eine Kamera um den Hals gewaltig!

Für die aktuelle Großwetterlage im Hause Much empfiehlt sich also tatsächlich der Klick nach instagram!

Für die Freunde des Tagmondes hab ich hier allerdings 2 Bilder der letzten Tage



Hier sogar mit ansatzweise Goldenem Henkel, dem sichtbaren erhöhten Kraterrand auf der linken Seite



Das geile an Mannheim ist tatsächlich der Waldpark.
Ich hätte nicht gedacht, wie leicht mir dann doch der Abschied von der Thingstätte fällt!
Dort oben hätte ich sowieso nicht rennen können, der Waldpark schreit nach Laufrunden ;-)
Und so gab es die erste Inspektion am Dienstagabend!



Viele Leute, nicht so viel Hunde, wie befürchtet, aber jeder 2. Waldbesucher rennt!
Und morgens sind die auch echt früh unterwegs!
Die Eichhörnchen dort sind allerdings immer unterwegs ;-)



Und die Wasservögel, Nilgänse, wie könnte es anders sein ;-)
jetzt machen sie auch noch einen auf Boat People ...



Die Stockente hat leider nur noch ein Küken übrig, und das lässt sich, wie alle Küken,
einfach nicht scharf knipsen, das wuschelige Ding!




Gegen Ende meines Aufenthalts gelang es mir dann auch noch, einen Fasan zu knipsen!
Dabei merkte ich dann, dass es nicht nur den einen gibt, den ich wohl jeden Morgen gehört habe!
Der trompete nämlich hinter mir, und vor mir raptorte der hier herum



Blind? Leider konnte ich nicht einfangen, wie 7 frei neben mir saß
und den Typen und mich abwechselnd fassungslos angaffte ;-)))





anstatts dass der mal geradeaus in unsere Richtung geäugt hätte ...





Naja, wir sind dann abgebogen ;-)
Einen Fuchs hatte ich übrigens auch noch gesehen, aber da hatte ich die Kamera nicht mit!




Der Baumbestand im Waldpark
ist ja auch so ein Thema für sich,
echt unglaublich!

Das oben links ist tatsächlich ein Birke!
Irrsinig hoch und dick!

Der helle Baum rechts oben ist
allerdings eine ...
keine Ahnung, ich hätte Grau-Erle gesagt,
aber die mögen mehr das Gebirge,
da muss ich demnächst noch mal nach
einem Blatt und Fruchtstand gucken!

Und was 7s Dekobäume sind, hab ich eh nicht auf dem Schirm ;-)




Eigentlich haben diese Baumpilze sogar Sporen verströmt, das konnte die Kamera aber nicht einfangen!
Man kann es nur anhand der verstaubten Spinnfäden erahnen ;-)







noch ein paar Eichhörnchen!









Zuhause hab ich dann mehr schlecht als recht, aber immerhin meine Fledermäuse auch noch erwischt!




Und die erste Blüte meiner
importierten englischen Rose hab ich ebenfalls festgehalten!
 
Ein weiterer netter Fund: Am Fuß des Ahorns hat ein Vergißmeinnicht-Ableger Fuß gefasst!
15 Jahre wäre sie letzte Woche geworden ...

Und der Ahorn selbst hat auch wieder Flügelnüsschen ;-)



Episode 613, 14.-25. Mai 2019     zurück zur Übersicht