Episode 622, 4.-17. August 2019     zurück zur Übersicht

Was was das für eine abgefahrene erste Augusthälfte ...
Wettertechnisch total unterschiedlich, so wie der Juli aufgehört hat,
und auch emotional war einiges los,
aber Hauptsache, der Hund hat Spaß!



eine nette Handyspielerei, dieses "Colorpop",
auch wenn man glauben könnte, ich füttere 7 mit ausgebrannten Kohlebriketts ;-)



Was unsere Rennerei angeht, so kann ich schöne Fortschritte vermelden!

Die "kleine" Runde mit 3 km
bin ich ein paar Mal inzwischen
durchgerannt, was 7 betrübt
haben dürfte, weil ihre
Schwimmeinlage entfiel - aber so
heiß war es morgens auch nicht mehr.

Auf der 5-6 km-Runde wage ich mich
zaghaft an die geringen Steigungen,
was mal besser und mal schlechter klappt.

Es ist halt schade,
hier nur im normalen Schritt zu gehen,
weil das superangenehmer Boden ist.

Und das betrifft dann auch
die berüchtigte "bergische Strecke"
mit 3,6 km und viel Nadelwaldboden.
Selbst die bin ich nun schon
2 mal teilweise gerannt
und irre stolz auf
meine Kletterkünste ;-)))






Allerdings hat es mich auch schon 2 mal morgens ausgebremst,
als ich eigentlich hätte laufen wollen,
aber nicht im Regen und schon gar nicht mit Schirm ...









Und jaaaa, ich hab mich dann doch mal in professionelle Hände begeben,
um meiner mittlerweile wieder unmöglichen Frisur mal eine echte Façon zu geben ;-)
(oder auch: drastische Maßnahmen erfordern einen neuen Haarschnitt!)
Und bei der Gelegenheit hab ich dann auch mal das Spiegeln der Frontkamera abgestellt
und bin nun auch bei Selfies anatomisch korrekt ;-)




Einen Tagmond gab es in den letzten Tagen auch wieder



Den Vollmond zum Glück dann wieder mitten in der Nacht,
und für ein paar Sekunden war er auch wolkenlos!





einen weiteren Auto-Aufkleber hab ich auch noch, sitzt, passt, wackelt und hat Luft ;-)



Wenn es dann mal morgens NICHT regnete,
war es schon richtig herbstlich, und das Mitte August!
An einem Morgen hab ich mich in einen
Campingurlaub in Norditalien im Oktober 1986 zurückversetzt gefühlt







Nein, das obere sind keine "Handy-Bubbles", sondern echte Wassertropfen von 7s wedelnder Rute ;-)



schönes Abendrot hatten wir auch mal - bzw. mir ist es aufgefallen ;-)





und frisch von heute gibt es
auch gleich noch ein paar ;-)

Heute Abend schau ich mir wieder
"alte Männer" an!
Jethro Tull spielen in Bonn,
und ich müsste echt bekloppt sein,
wenn ich da nicht hinginge,
zumal es mir völlig unverständlicherweise
noch Karten gibt!

Ich kam selbst erst am Donnerstag
dank einer instagram-Freundin drauf,
zeitlich passt es mir zwar nicht,
aber wenn nicht jetzt, wann dann?!

Wollte ich nicht die Feste feiern,
bevor sie fallen? ;-)))

Episode 622, 4.-17. August 2019     zurück zur Übersicht