Episode 624, 25.-28. August 2019     zurück zur Übersicht

Ein Bild hatte ich letztes Mal vergessen:
da sieht man ganz gut 7s Irisflecken.
Bei Q damals hat der Augenarzt ihre Flecken als Melanom eingestuft
und echt Druck gemacht, dass wir sie lasern lassen,
bevor sie zu groß und zu nah an der Pupille wären.
Alles verständlich! Was ich aber nicht verstand, war,
wieso 3 Jahre später bei 7s Flecken
überhaupt keine Eile mehr geboten war
und wir einfach nur weiter beobachten sollten.




Deswegen bin ich dann vor 3 Jahren auch das letzte Mal
zur Kontrolle gewesen,
und jetzt würde ich sie ohnehin nicht mehr operieren lassen,
nachdem sie die letzte Narkose vor 4 Jahren so schlecht wegsteckte.
Abgesehen davon, dass die Flecken wahrscheinlich auch wieder zu nah
an der Pupille sind und echt riesig, zumindest im rechten Auge,
so groß waren Qs Flecken gar nicht erst geworden.
----
Noch ein Mond




Und dann mal 2 unscharfe aber sehr typische Bilder von unseren morgendlichen Rennrunden ;-)
echt schön, dass das alte Mädchen noch mal so gut Kondition aufgebaut (und abgenommen ;-)) hat!




Erinnert Ihr Euch noch an die letzten Kuschelbilder
beim Kaffeetrinken auf dem Balkon morgens?
Da stand ihre Liege nicht draußen ...
Die ist anfangs so verschmäht worden, und nun:




Auf dem Balkon geschlafen haben wir auch mal wieder.
Die Nacht davor hatte ich schon damit geliebäugelt,
aber es sah nach Regen aus.
Nachdem dann aber 7 in der Nacht ständig hechelnd
auf die Fliesen zum runterkühlen ist
und dann wieder aufs Bett sprang, um gefühlte
10 Minuten später wieder auszusteigen,
hab ich mir in der nächsten Nacht gesagt, dass wir es einfach wagen! Und es war herrlich!




Richtig erholt und ausgeschlafen ging es dann
wieder an die große Runde
und endlich bin ich schlau genug,
die Schwimmeinlagen vom Laufprotokoll nicht mehr
aufzeichnen zu lassen und auf Pause zu drücken ;-)






Die zweite Nacht auf dem Balkon wurde dann aber
von einem langen Gewitter
mit Starkregen vereitelt.
Der Balkon war dann zwar nachts wieder trocken,
aber es hatte auch in der Wohnung ausreichend abgekühlt
und es war mir doch ein bisschen zu dampfig draußen.
Morgens gab es dann mal wieder eine herkömmliche Runde,
weil ich keine Lust auf Pfützenspringen und Waldmatsch hatte ;-)
Keine Ahnung, wie das den Winter über werden wird, das sehe ich dann ...



Jedenfalls hatte es wenig Matsch
und keine Pfützen, aber jede Menge neuer
von den Bäumen geschlagene Nadeln.
Das ist kein Moos oder Grasschnitt!




Es gab auch noch mal mind. einen entwurzelten
und zwei gebrochene Bäume.



Ich freue mich darauf, am Wochenende hier eine herrlich frisch gepufferte Strecke zu rennen ;-)

Episode 624, 25.-28. August 2019     zurück zur Übersicht