Episode 629, 28.-29. Oktober 2019     zurück zur Übersicht

Jaaaaa! 3 Tage Kamperland!  Hach, schön isses ... ein nettes kleines Häuschen, ein bisschen nederlands hab ich auch gepaukt, längst nicht soviel, wie ich wollte/sollte, aber dank der Kinder hab ich ja einen kleinen Taschensprachführer und stell mich dann eben nicht so an!

Ich wollte eigentlich früher da sein, bin aber wieder um Antwerpen herum aufgehalten worden und kam dann doch erst um 15 Uhr zum Schlüssel abholen.
Um 16 Uhr ging es dann zum Strand!
7 konnte es kaum erwarten und zog wie eine Geisteskranke ...




Trotz der besetzten Häuser um uns herum,
war es am Strand dank der späten Uhrzeit schön leer!
Und ab ging die 7 ...











Auf dem Rückweg holten wir uns dann noch eine Portion Kibbeling
und richteten uns die Hütte ein.






Geschlafen haben wir wunderbar und waren um kurz nach 7 am Strand!





Ich wollte erst laufen, aber das gestaltete sich schwierig.
Nein, nicht, weil dieser kleine Hund ganz klar andere Präferenzen hatte ...






Sondern, weil wir ständig Haken
schlagen mussten,
bis ich kapitulierte
und mir doch wieder wie gestern
die Schuhe voll Nordsee holte ;-)


Ich schaffte dennoch gute 4 km,
in keiner guten Zeit,
aber die Statistik wies dann doch
79% Rennen und 21% Gehen auf!

Ja, neben Wasser ausweichen,
musste ich auch ein paar Bilder machen
und hab dann doch mal
den Hund zwischenzeitlich schwimmen lassen ;-)

Mit 7 Grad war es erstaunlich mild.

























... schiele ich etwa? Kann nur ein gutes Zeichen sein ;-)


Episode 629, 28.-29. Oktober 2019     zurück zur Übersicht