Episode 631, 30. Oktober - 1. November 2019     zurück zur Übersicht


Seit gestern bin ich wieder zuhause und habe mir fest vorgenommen,
dass ich das echt öfter mal mache! Einfach mal ein paar Tage raus,
erstrecht außerhalb der Saison, die 3 Tage waren jetzt einfach wieder toll!
Und wenn ich mir dann noch die letzten Bilder angucke ...





und mir angesichts des duchgeknallten Seniorhundes das Grinsen nicht verkneifen kann



(1,5 Grad und sie hüpft mit Begeisterung in die Nordsee,
die wird wohl wärmer, als die Lufttemperatur sein),




bleibt mir eigentlich keine andere Wahl!




So verstrahlt gucke ich nämlich zuhause auch nicht aus der Wäsche ...



Und eine neue Vokabel hab ich auch gelernt ... Blaren pleister
Direkt am Ankunftstag mittags habe ich mir mit einem Schwung Sand
im knöcheltiefen Wasser hinten die Stelle aufgescheuert.




Zuhause hat es etwas gebrannt, aber ich hab es nicht beachtet!
Das erste Bild ist von Dienstagmorgen nach dem Laufen,
das brannte erneut, sah ja aber noch harmlos aus,
Silbercreme wird es wohl schon richten ... Aber es wurde immer schlimmer,
am Mittwochmorgen musste ich den Lauf nach 1,8 km abbrechen.



Am letzten Morgen ging direkt nach 800 m nix mehr und ich beschloss,
mich doch  noch in der örtlichen Drogerie mit Compeed Blasenpflaster einzudecken.
Das hilft auch einfach auf offenen Stellen. Danke an Ruth für den Tip!
Und einen neuen Nagellack in Autolackfarbe hab ich auch noch erwischt!
Heute Morgen auf heimischem Waldboden war alles wieder bestens!

Episode 631, 30. Oktober - 1. November 2019     zurück zur Übersicht