Episode 643, 25.-28. März 2020     zurück zur Übersicht

Ich hab mir ein paar Forsythienzweige ins Haus geholt!



Die letzten Tage waren dann endlich mal richtig schön und die Natur platzte auf!
Voilà, Brokkolibäume ;-))



Eichhörnchen im manuellen Modus, das erklärt die Farbabweichungen







und das Schwarzhörnchen



Jetzt kommen Bilder, die wir beide geschossen haben, ich hatte dann auch mal meine Kamera dabei ;-)



während wir Spaß am Seepanorama hatten, hat 7 irgendwelchen Uferbewohnern hinterhergeschnüffelt ...





ein Blesshuhn hat uns 3 sehr wohl realisiert, ließ sich aber bei seiner Morgentoilette
überhaupt nicht stören, im Gegenteil, es posierte richtig!





green-legged pond hen ;-)
nein, stimmt nicht, das wäre eine Teichralle, Blesshuhn heißt coot, aber grüne Beine hat es auch!



im weiteren Verlauf sind uns noch Kanada- und Graugänse begegnet,
beide nah beieinander im Zweierpack, zur Brut- und Setzzeit und gänzlich friedlich!







Ich war unsicher ... aber ich hatte nix zu verlieren und hab es einfach mal probiert!



ein Ball? "7? Bei! Voran! Ja, doch, voran!"





dieser softe Ball war ihr wohl zu wenig und sie schnappte noch einen Stock







den (Stoff!-)Ball hab ich dann stillschweigend entsorgt, der war so mini und weich,
dass ich echt Angst hatte, sie würde ihn verschlucken!







ein bisschen Posing musste auch wieder sein









Dann haben wir eine  tief gründelnde Kanada-Gans entdeckt,
7 fand sie seeeeehr spannend ;-)





Und ein weiteres Kanadagans-Paar war unser nächstes Motiv









4 verschiedene Vogelarten!
Blesshuhn, Schwan, Stockente und Kanadagans ...



Deswegen heißt das Teil wohl Schwanenhals ;-)))









7 musste sich dann noch mal manierlich zeigen,
während wir den glitzernden Stockerpel nebst Gemahlin knipsten



diesmal hatte Thomas die bessere Position!







Über anderthalb Stunden waren wir unterwegs,
das Frühstück hatten wir uns mal verdient ;-)


Episode 643, 25.-28. März 2020     zurück zur Übersicht